ECHT Endurocup Döbritz

Die 8. Saison bestreitet der Endurocup in diesem Jahr. Austragungsort der Auftaktveranstaltung war wie immer Döbritz (Thüringen). Da das Wetter bestens war, gingen Marcus und Sascha auch erwartungsvoll an den Start, wie so viele andere Teilnehmer auch. Das Fahrerfeld war prall gefüllt, besonders in der Klasse Enduro 2 in der Marcus antritt. Leider verlor Marcus gleich in der ersten Sonderprüfung so viel Zeit, das er diese über den gesamten Tag nicht mehr herausholen konnte. Er hatte sich ein Stahlseil im Hinterrad verfangen und brachte knapp 10 Minuten damit zu dieses wieder zu entfernen. Dies spiegelte sich auch im Endergebnis wieder. Leider nur der 16. Tagesrang.
Sascha kam auch nicht so recht in Fahrt, stürzte zudem zweimal in der SP und hatte das eine oder andere Mal Stau an den Betonröhren, was aber sicherlich jedem Fahrer so gegangen sein dürfte. Am Ende wurde er als Sechster in der Klasse E3 gezeitet.

Weiter geht es in gut vier Wochen am 25. Mai im sächsischen Venusberg. Zuvor steht allerdings noch die Endurochallenge in Lichtenberg am 4. Mai auf dem Plan.

>>> Fotos von der Veranstaltung

>>> Gesamtergebnis

>>> Einzelzeiten der SP


(c) Vielen Dank an Denis Günther, Angelina Graser und Julia Schmidt für die zur Verfügung gestellten Fotos.