Ergebnisse ECHT / SAE vom Wochenende

Beim schönstem goldenen Oktoberwetter fanden die Finalläufe zum ECHT in Döbritz und SAE in Wilsleben statt. In Wilsleben galt es einen gesteckten Rundkurs jeweils eine Stunde vormittags und nachmittags zu absolvieren. Den ersten Lauf konnte Ralf Schmidt in der Seniorenklasse mit über 30 Sek. Vorsprung für sich entscheiden. Im zweiten Lauf kam er mit nur 5 Sek. Rückstand auf den Ersten ins Ziel in dem Glauben trotzdem Gesamterster zu sein. Leider wurde in diesem Lauf zum Endurocup die Wertung wie beim Motocross gehandhabt. Da es ein Kopf an Kopf mit Olaf Rische war konnte dieser durch die Wertung die Meisterschaft für sich entscheiden. Ralf hat sich somit den zweiten Gesamtrang in der Meisterschaft gesichert.

Marco Rübesamen fuhr einen 4. Rang nach Hause und konnte sich ebenfalls den zweiten Gesamtrang in der Meisterschaft sichern.

Marcus und Sascha waren zum ECHT in Döbritz. Hier konnte Marcus seine konstante Leistung über das Jahr hinweg unter Beweis stellen und nochmal die volle Punktzahl mit einem Sieg zum Abschluss der Saison einfahren. Somit bestätigte er den dritten Gesamtrang in der Meisterschaft.
Nach 10 Wochen Pause auf Grund einer Handgelenksfraktur saß Sascha zum ersten Mal wieder auf seiner 300er. Anfangs ging er die Sonderprüfungen noch zaghaft an, konnte aber über die Renndistanz immer mehr Vertrauen gewinnen. Somit konnte er sich den vierten Platz mit 7 Sek. Rückstand auf den Dritten sichern.

Herzlichen Glückwunsch allen Fahrern und vorallem zu den Meisterschaftsplätzen!

Sollten Bilder vorhanden sein, so bitte ich um Zusendung.

>>> Ergebnisse SAE Wilsleben

>>> Bilder ECHT Döbritz

>>> Ergebnisse ECHT Döbritz Gesamt

>>> Ergebnisse ECHT Döbritz Einzelzeiten nach Startnummer