III. Getzenrodeo ist Geschichte

Nach 2006 und 2007 hat der Verein Getzenrodeo e.V. 2011 eine Neuauflage des schon legendären Events veranstaltet. Bei wunderschönem Kaiserwetter konnte sich Marcus Kehr vor unzähligen Zuschauern zum Sieger krönen lassen. Auch Extremendurospezialist Gerhard Forster konnte sich auf seiner Touratech Husky nicht gegen Kehr durchsetzen und somit blieb für ihn leider nur ein zweiter, aber dennoch guter Platz!

Die Ergebnisse im Überlick:
1. Marcus Kehr
2. Gerhard Forster
3. Mirko Knorr
4. Edward „Eddi“ Hübner
5. Ralf Scheidhauer

Weitere Infos unter: www.getzenrodeo.de.

>> Ein paar Bilder findet ihr wie immer hier bzw. in der Galerie.

Bewegte Bilder folgen…

Gruß
Saschki